≡ Häusliche Krankenpflege
≡ Häusliche Pflegehilfe
→ Haushaltshilfe
≡ Rat und Tat
≡ Entlastungsleistungen




Leistungen Über Uns Kontakt Impressum

Jobs

Haushaltshilfe
gewährt die Krankenkasse auf ärztliche Verordnung, wenn Sie z.B.
 zur Behandlung ins Krankenhaus müssen und niemand zur Verfügung steht, ihr unter 12-jähriges Kind zu versorgen,
 nach einer Entbindung nicht in der Lage sind, Ihren Haushalt zu führen.


Haushaltshilfe umfasst Hilfen bei der Beschaffung und Zubereitung von Mahlzeiten, Pflege der Kleidung und beim Sauberhalten der Wohnräume sowie die Betreuung Ihrer unter 12-jährigen Kinder. Sie wird meist für mehrere Stunden täglich gewährt.

Was müssen Sie tun?
 Fragen Sie Ihren behandelnden Arzt, ob er angesichts Ihres Gesundheits-zustandes Haushaltshilfe für erforderlich hält, und lassen Sie sich ggf. eine entsprechende Verordnung ausstellen.
 Informieren Sie kurzfristig Ihre Krankenkasse über die Verordnung und erbitten Sie eine unverzügliche Entscheidung über Ihren Leistungsantrag.
 Informieren Sie uns so früh wie möglich über Ihren Bedarf an Haushaltshilfe, da wir in sehr kurzer Zeit die personellen Ressourcen für die Bereitstellung der Hilfen erschließen müssen.

Im Fall von Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.
Rufen Sie uns an 030/ 84 59 27 37.

Nutzungshinweis Die hier dargestellten Informationen sind unverbindlich und stellen keine Rechtsberatung dar! Änderungen und Irrtümer vorbehalten.


≡ Kontakt
≡ Zurück